Dr. Hans-
Christian
Blunk

Professionelles
Mentoring

Die Grenzen der anderen

Eigentlich ist es ja das Paradies. Wertschätzung, finanzielle Unabhängigkeit und jede Woche frisches Obst. Warum also denkt man nach Feierabend immer öfter darüber nach, ob man das eigentlich will, was man macht. Vielleicht, weil man ahnt, dass die Grenzen im Kopf die Grenzen der anderen sind.

Ohne Integrität ist Bauen auf Sand

Entgegen der vorherrschenden Meinung ist Integrität mehr als nur moralkonformes Verhalten. Integrität ist, wenn alles stimmt. Keine Ungereimtheiten, keine logischen Brüche, keine Inkonsistenzen und keine Widersprüche. Integrität ist die Gewissheit, nicht im falschen Moment von einem faulen Kompromiss eingeholt zu werden. Integrität ist Nachhaltigkeit. Ohne Integrität ist Bauen auf Sand.

Commitment in Vollzeit

Seit jeher ist Mentoring ein Ehrenamt, und jeder, der trotz einer 60-Stunden-Woche noch Zeit für seine Mentees findet, verdient Respekt. Aber Mentoring hat zu viel Potenzial, um es nebenbei zu machen, und es ist Zeit, es ganz neu zu erfinden. Persönliches Commitment und professionelle Nähe in Vollzeit statt Teilzeit. Und nicht nur für die Ehre.

Die Angst vor der eigenen Courage

Sicher ist sicher, denkt man und läuft mit der Menge mit. Da geben andere die Kommandos, und im Tausch für die Sicherheit nimmt man in Kauf, ein Mitläufer zu sein. Und irgendwann ist Selbstführung keine Option mehr, weil die Angst vor der eigenen Courage mit jedem Tag wächst.

Kontakt

Dr. Hans-Christian Blunk
Fuchsbichl 31
82057 Icking
0151 50447760
08178 9077048
hcb@hcblunk.com